Teile dieses Produkt
Dec

Die Daten hinter schrecklichen, schrecklichen Filmen

Letzte Woche nutzte ich die Veröffentlichung von Robin Hood als Katalysator für einen Artikel über Kinoflops. Normalerweise mag ich es nicht, Filme wegen unzulässiger Kritik auszusondern, aber manchmal lässt sich das nicht vermeiden. Ich werde versuchen, in zukünftigen Artikeln zurückhaltender zu sein.

Diese Woche wende ich mich dem völlig anderen Thema schrecklicher, schrecklicher Filme zu - wie etwa der kürzlich erschienenen Veröffentlichung von Robin Hood. Der Film erhielt eine durchschnittliche Punktzahl von 32 von 100 von Filmkritikern (nur 15% der Rezensenten hat eine positive Bewertung abgegeben) und hat eine IMDb-Bewertung von 5.3 aus 10 heraus. Ich habe es auch gesehen und möchte meine Zeit zurück haben.

Um zu versuchen, aus dieser Zitrone Limonade zu machen, entschied ich mich, einen Blick auf die schlechtesten Filme der US-amerikanischen Kinos der letzten drei Jahrzehnte zu werfen - Truthähne.

Wir machen eine Truthahnjagd

Wir müssen mit der Feinabstimmung unserer Putenmelder beginnen:

  • Metacritic's Metascore. Dies ist ein gewichteter Durchschnitt aller von Metacritic gesammelten Top-Kritiker-Bewertungen und wird als Wert aus 100 ausgedrückt.
  • IMDb Benutzer bewertet. Alle registrierten IMDb-Wähler können Filme aus 10 bewerten, und IMDb verwendet einen gewichteten Algorithmus, um einen einzelnen Score für jeden Film mit einer Dezimalstelle zu generieren. Für das heutige Projekt habe ich nur IMDb-Ergebnisse mit einbezogen, wenn mindestens 500-Stimmen vorhanden waren, um Abstimmungen zu vermeiden.

Der durchschnittliche Metascore für alle Filme in US-amerikanischen Kinos der letzten dreißig Jahre ist 54.2 von 100. Wir müssen uns alle Filme ansehen, die veröffentlicht wurden, aber auch diejenigen, die eine breite Veröffentlichung erhalten haben (dh Eröffnung in mindestens den US-Kinos von 600). Dies liegt daran, dass ich denke, dass die Sichtbarkeit eines Films in unsere Berechnung einfließen sollte, von der die größten Truthähne sind. Eine große Veröffentlichung und eine große Marketingkampagne werden einem schrecklichen Film einen größeren Einfluss auf die Wahrnehmung der Branche verleihen als eine schreckliche Indie-Veröffentlichung, die kurz in die Kinos läuft.

Um es anders auszudrücken: Wenn ein schlechter Film in die Stöcke floppt und niemand da ist, um ihn anzusehen, ist das wirklich wichtig?

Wenn wir uns nur auf große Veröffentlichungen konzentrieren, fällt der Metascore-Durchschnitt drastisch auf 38.1. Dies kann verschiedene Gründe haben, obwohl die drei, die mir am wahrscheinlichsten erscheinen, folgende sind:

  1. Hollywood ist es egal. Für viele Arten von Studiofilmen ist das, was Kritiker von einem Film halten, nicht der wichtigste Erfolgsfaktor. Eine etablierte Fangemeinde zu haben und viel für das Marketing auszugeben, kann oft eine gute Bewertung sein.
  2. Auswahlfehler Um einen Metascore zu erhalten, muss ein Film für eine Kinoveröffentlichung ausgewählt und von mindestens vier von Metacritic ausgewählten Rezensenten überprüft werden. Die große Mehrheit der Wide-Releases hat bereits einen Distributor, der vom Studio veröffentlicht wurde, während Indie-Filme einen Drittanbieter ansprechen müssen.
  3. Kritischer Snobismus. Es ist durchaus möglich, dass Filmkritiker Hollywood-Filme mit großem Budget aufgrund ihrer Vorliebe für anspruchsvollere Kost härter beurteilen.

IMDb-Bewertungen sehen ein ähnliches Muster, obwohl die Spanne viel enger ist. 85% der zwischen 5.0 und 8.0 empfangenen Filme, während nur 46% der Filme eine Metascore zwischen 50 und 80 erhalten hat. Die durchschnittliche Punktzahl für Wide-Veröffentlichungen ist im selben Bereich gesunken. Alle Filme erhalten 6.4-Durchschnittswerte aus 10, während der "Wide-Durchschnitt" nur 4.8 war.

Wir werden einen großen fangen

Mit den oben gesammelten Daten habe ich mich dazu entschlossen, eine "Türkei" als einen Film zu definieren, der eine Metascore von 33 oder niedriger und eine IMDb-Bewertung von 5.1 oder niedriger erhielt. Beide Maßnahmen wurden durch die Ermittlung des Takts abgeleitet, den 90% aller Filmveröffentlichungen löschen würde, wodurch wir bei beiden Maßnahmen den schlechtesten 10% erzielten.

Die folgende Tabelle zeigt die Metascores- und IMDb-Scores aller Filme, die in den letzten dreißig Jahren in US-amerikanischen Kinos gezeigt wurden. Der rot schattierte Bereich links unten ist der Ort, an dem unsere Truthähne leben. Nach dieser Maßnahme sind 2.6% aller veröffentlichten Filme Truthähne. Wie viele der folgenden 36-Puten haben Sie schon gesehen, ohne daraus ein BuzzFeed-Quiz machen zu wollen? (Oder schlechter, bezahlt zu sehen?) Meine Zahl ist höher als ich zugeben möchte ...

Ich habe keine Angst

Jetzt haben wir unsere Truthähne in Sicht, wir können sie einschätzen. Über 10% der Horror-Veröffentlichungen fallen in mein Truthahn-Fadenkreuz, gefolgt von Familienfilmen. Es könnte argumentiert werden, dass diese beiden Genres zu den am besten qualifizierten Zielgruppen gehören. In der VergangenheitIch habe gezeigt, dass die Korrelation zwischen den Bewertungen und der Rentabilität von Horrorfilmen äußerst gering ist, und ich kann mir vorstellen, dass das Publikum für Familienfilme mehr Bedenken hat als "Ist es der beste Film, den ich sehen kann?" Ich habe schon früher angesprochen, dass einige Filme weitaus sichtbarer sind als andere, wie zum Beispiel die Filme, die weit verbreitet sind, und dass dies unsere Vorurteile über Filme färbt. Es gibt kein besseres Beispiel dafür, als wenn wir unsere Truthähne nach ihrem Budget aufteilen.

Ich hätte gedacht, dass die meisten Leser von mir erwarten würden, dass mit steigenden Budgets auch die Truthahnfrequenz steigt. Nicht so. Im Gegenteil.

Filme am unteren Ende des Budgetspektrums sind viel wahrscheinlicher Truthähne als Filme mit einem größeren Budget. Wie kommt es zu unserer früheren Feststellung, dass Reviews für breite Veröffentlichungen normalerweise niedriger sind? Es geht um Extreme. Hollywood ist vielleicht nicht sehr geschickt darin, großartige Filme zu produzieren, aber es ist ziemlich gut, um schreckliche Filme zu vermeiden. Marketing kann einen etwas schlechten Film in einen Hit verwandeln (* Husten * Jurassic World * Husten *), aber mit einem können sie nicht viel anfangen geradezu stinker.

Was für ein schöner Tag (oder Monat)

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wann die Truthahnsaison ist. Wenn Sie allergisch gegen Truthähne sind, kann ich Ihnen vorschlagen, das Kino im Mai häufiger zu besuchen (wenn 1.7% der Veröffentlichungen früher Truthähne waren) und weniger im Januar (4.0%). Zum Schluss noch eine positive Note. Hollywood scheint viel besser zu werden, um die schlimmsten Filme zu vermeiden. Die Sichtungen der Türkei sind in den letzten Jahrzehnten zurückgegangen und liegen viel niedriger als um die Jahrhundertwende.

Notizen

Die Daten für die heutige Forschung stammen aus IMDb, Wikipedia, Box Office Mojo und The Numbers / Opus. Genre-Klassifizierungen sind die von Box Office Mojo und alle Veröffentlichungsdaten sind die US-amerikanischen Kinodaten.

Epilog

Das IMDb-System zur Benutzerwertung ist ein ziemlich guter Maßstab, wenn wir uns diese vielen Filme ansehen. Es gibt jedoch Fälle, in denen dies fehlschlägt. Ihr geheimer Algorithmus ist darauf ausgelegt, die Auswirkungen von Abstimmungen auf ein Minimum zu reduzieren, indem entweder Personen die Punktzahl für einen bestimmten Film erhöhen oder senken. Auf dem Weg habe ich einige Filme gefunden, bei denen die Stimmen verdächtig erscheinen. Wir können die ganze Geschichte nicht von außen kennen, aber wir können Muster beobachten. Ein typisches Abstimmungsmuster ist das einer Glockenkurve, bei der die Anzahl der abgegebenen Stimmen auf einen Punkt ansteigt und wieder zurückgeht.

Ein Beispiel für einen Film, der anscheinend das Ergebnis verdächtiger Abstimmungen war, ist das Musikdrama How She Move. Die Metascore des Films ist 62, aber die IMDb-Bewertung schmilzt bei 3.3. Fast die Hälfte aller Stimmen, die für diesen Film abgegeben wurden, erzielte die niedrigste Punktzahl von einer von zehn. Dies erscheint seltsam, da selbst wirklich schreckliche Filme eine gleichmäßigere Stimmverteilung haben (dh Film 43 hat eine IMDb-Gesamtbewertung von 4.3 und unter einem Fünftel der Stimmen war ein Stern).

Ich habe viel über die Mechanismen des IMDb-Score-Algorithmus recherchiert und eine Datenbank mit verdächtigen Filmen aufgebaut. In einigen Fällen scheinen alle Filme mit bestimmten Schauspielern und Schauspielerinnen manipuliert worden zu sein, um ihre Punktzahl zu erhöhen. Ich glaube nicht, dass dies IMDb ist (von dem, was ich sehe, dass sie daran arbeiten, genau das zu verhindern), sondern eher jemand, der mit den Filmen oder ihren Stars verbunden ist. Am Ende entschied ich mich aus einigen Gründen nicht zu veröffentlichen. Es ging darum, ein wenig zu viel darüber zu erfahren, wie das IMDb-System zu manipulieren ist (was für die Branche nicht gut wäre), und es hatte auch keinen anderen Zweck, als die Beteiligten (die sich einige vielleicht nicht bewusst waren, zu schelten oder zu beschämen) des Betrugs, von dem sie profitieren). Ich habe E-Mails über 100-Leute geschickt, die in den meisten Filmen verdächtige Muster hatten. Ich machte sie darauf aufmerksam und bot ihnen Anonymität für ein Gespräch über ihre Erfahrungen mit dem System an. Seltsamerweise antwortete keiner dieser 100-Leute!

Teile dieses Produkt

5 Antworten

  1. Marek Olchawski Dezember 10, 2018 bei 11: 04 Uhr #

    Sehr interessant zu lesen. Wie immer. Das Ende lässt jedoch zu wünschen übrig. Wenn sie nicht geantwortet haben, ist es ihnen egal, und vielleicht profitieren sie bewusst davon und vielleicht sogar willentlich, so dass „Beschämung“ in Ordnung sein sollte. Nur ein Gedanke.
    Grüße

  2. Andrew Graeme Dezember 10, 2018 bei 11: 59 Uhr #

    Eine exzellente Studie und ein statistischer Zusammenhang zwischen Puten und Rentabilität wären interessant!

    Nochmals vielen Dank!

    • Steve Kobb Dezember 11, 2018 bei 1: 48 Uhr #

      Laut boxofficemojo.com…

      Paul Blart kostete 26 Millionen und hatte ein lebenslanges Bruttoergebnis von 183 + Millionen.

      Emoji kostete 50 Millionen und hatte ein lebenslanges Bruttoergebnis von 217 + Millionen.

      Sogar Dumb und Dumberer kosteten 19 Millionen und hatten ein Leben lang brutto 39 + Millionen.

      Der Beweis, dass Truthahn lecker ist!

  3. Debra Zimmeman Dezember 10, 2018 bei 3: 37 Uhr #

    Ich würde gerne wissen, wie viele der Truthähne von weiblichen Direktoren waren…. ohne in der Lage zu sein, alle Titel zu sehen, sieht nicht wie viele aus. Und auch neugierig, wie viele Regisseure bereits einen anderen Film gedreht haben…

  4. Kris Longfield Dezember 10, 2018 bei 5: 36 Uhr #

    Ich bin neugierig zu wissen, wie viele Film-Franchises Filme hatten, die als „schlecht“ eingestuft wurden, aber finanziell in Ordnung waren, worauf ein Film folgte, der finanziell sehr schlecht lief. Ich habe festgestellt, dass das Publikum den Film danach eher in einer Franchise „bestraft“ als in dem Film, den er nicht mochte.

Hinterlasse einen Kommentar